Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
(c) Thore Nilsson / photomatzen
825 Jahre

Rendsburg feiert Jubiläum

Die Rendsburger Eisenbahnhochbrücke vom Ufer des Kanals aus gesehen
Rendsburg

am Nord-Ostsee-Kanal

Die Schwebefähre auf der Rendsburger Uferseite des Kanals
Rendsburg

mit der Schwebefähre über den Kanal

(c) Thore Nilsson – potomatzen
Rendsburg

hat Geschichte

Radweg am Nord-Ostsee-Kanal entlang
Rendsburg

am Nord-Ostsee-Kanal

Blick über den Nord-Ostsee-Kanal auf die Eisenbahnhochbrücke mit der Schwebefähre im Sonnenuntergang
Rendsburg

im Herzen Schleswig-Holsteins

Gegenwart

Gegenwart
Vortragsreihe der VHS zur Stadtgeschichte

Vortragsreihe der VHS zur Stadtgeschichte

Unter dem Motto des Stadtjubiläums #rendsburg825 veranstaltet die VHS Rendsburg in Kooperation mit der Rendsburg Tourismus & Marketing GmbH eine Vortragsreihe zur Stadtgeschichte Rendsburgs.

Der Eintritt kostet je Vortrag 7,-€ und ist an der Abendkasse zu entrichten.

Rendsburg und die wirtschaftliche Entwicklung. Wirtschaft und Handel in Rendsburg

Wann? 7. Februar, 19:30 Uhr
Wo? VHS, Großer Saal

NS-Zeit. Wer hat in der NS-Zeit in Rendsburg Geschichte gemacht?

Wann? 15. März, 14:45 Uhr
Wo? VHS, Musiksaal

Rendsburg und seine Verkehrswege. Vom Ochsenweg zu E 3 – vom Eiderkanal zum NOK

Wann? 17. Mai, 14:45 Uhr
Wo? VHS, Musiksaal

Die St. Marienkirche zu Rendsburg

Wann? 19. Juni, 19:30 Uhr
Wo? VHS, Musiksaal

Rendsburg als Festungsstadt. Geschichte der Festung Rendsburg – was ist übrig geblieben?

Wann? 17. Juli, 19:30 Uhr
Wo? VHS, Musiksaal

Fotografiekurs #rendsburg 825 – ab 5. März

Fotografiekurs #rendsburg 825 – ab 5. März

Wann? ab dem 5. März, 18:00 Uhr
Wo? VHS, Arsenalstraße 2 – 10, Raum 5 und Rendsburger Stadtgebiet

Rendsburg hat 29 Stadtteile, die unter die Lupe –  beziehungsweise vor die Linse – genommen werden sollen. Der Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Insgesamt hat der Kurs 46 Unterrichtseinheiten, die nach Absprache an Dienstagabenden und Wochenenden stattfinden. Der Fotokurs der VHS Rendsburg wird in Zusammenarbeit mit der Rendsburg Tourismus & Marketing GmbH angeboten. Die Teilnahme an diesem Angebot ist kostenlos. Die Rendsburg Tourismus & Marketing GmbH erbittet sich die Nutzungsrechte an den im Fotokurs entstehenden Fotos.
Die Anmeldung erfolgt über die VHS Rendsburg.

Jubiläumsschau des Kunstforums – 15. Mai bis 19. Juni

Jubiläumsschau des Kunstforums – 15. Mai bis 19. Juni

Wann? 15. Mai bis 19. Juni während der Öffnungszeiten des Neuen Rathauses
Wo? Im Foyer und in den Gängen des Neuen Rathauses

"Das Kunstforum Rendsburg schaut auf die Stadt" – Unter diesem Motto zeigt das Kunstforum Rendsburg, wie sich ihre Künstlerinnen und Künstler mit dem Stadtbild auseinandergesetzt haben. Ob gezeichnet, gemalt, gedruckt oder als Fotocollage erstellt, die unterschiedlichen Sichtweisen und Techniken machen die Schau zu einem bunten Kaleidoskop zum Thema Rendsburg. Über 40 Kunstwerke von 20 Künstlerinnen und Künstlern werden im Foyer und den Gängen des Rathauses ausgestellt.

Die Schau zum 825. Jubiläum der Stadt wird mit einer Vernissage am Mittwoch, dem 15. Mai 2024 um 16 Uhr durch die Bürgermeisterin Janet Sönnichsen eröffnet. Musikalisch begleitet wird die Vernissage durch „Charlys Project“, einem temperamentvollen Duo aus Kiel.

Inklusives Ausstellungsprojekt im café tagespost – 5. Juni bis 18. Juli

Inklusives Ausstellungsprojekt im café tagespost – 5. Juni bis 18. Juli

Wann? 5. Juni - 18. Juli, Mo.-Fr. 11-15 Uhr geöffnet
Wo? café tagespost, Bahnhofstraße 12-16
Der Eintritt ist frei.

Im historischen Materialhof-Gebäude, welches lange Zeit lang der Sitz der Rendsburger Redaktion der Landeszeitung war, befinden sich seit mehr als 30 Jahren die Werkstätten Materialhof. Hier arbeiten Menschen mit und ohne Handicap in unterschiedlichen Gewerken miteinander. Zudem befindet sich im Keller des Gebäudes ein Zeitungsarchiv, welches von Mitarbeiter*innen des Materialhofes sukzessive digitalisiert wird. In einem inklusiven Projekt anlässlich des Stadtjubiläums wurde aus den zahlreichen Zeitungsseiten und Daten eine Ausstellung erarbeitet. Diese kann in den Räumen des ebenfalls im Materialhof-Gebäude ansässigen café tagespost zu den Öffnungszeiten besucht werden. Weitere Infos zu dem Projekt gibt es hier.

Zusätzlich bietet der zu den Werkstätten gehörende Materia-Laden einige originelle Rendsburg-Souvenirs aus eigener Produktion an.

 

Ausstellung "drunter und drüber – 7.-23. Juni

Ausstellung "drunter und drüber – 7.-23. Juni

Wann? 6.-23. Juni, jeweils Do.-So. 11-18 Uhr und nach Absprache
Wo? Atelier 4und20, Königinstr. 24

6 Aussteller*innen präsentieren unter dem Motto "drünter und drüber" Objekte , Fotografien und Malerei als Ergebnis eines experimentellen Austauschs. Mit dabei sind Werke von Daniela und Wolfgang Wehrmeier aus Tiebensee, Angelika Nissen aus Alleroed bei Kopenhagen, Lars Waldemar aus Esbjerg sowie Renate Basten und Jürgen Baum aus Rendsburg. Es sind Führungen auf Deutsch, Dänisch und Englisch möglich, weitere Infos unter Tel. 04331 870 66 17.

Die Vernissage findet am 7. Juni um 14 Uhr statt. Es sprechen Stadtpräsident Thomas Krabbes, die Präsidentin des Kreises Rendsburg-Eckernförde Sabine Mues, die Kulturreferentin des Rendsburg-Eckernförde Amt Dorthe Salchow sowie der Museumsleiter der Museen im Kulturzentrum Florian Böings. Es spielt das Saxofonquintett der Musikschule Rendsburg.

 

Stadtradeln – 10.-30. Juni

Stadtradeln – 10.-30. Juni

Wann? 10.-30. Juni
Wo? Im Stadtgebiet von Rendsburg und Büdelsdorf sowie im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Die Kampagne „STADTRADELN“ ist eine Maßnahme des Klimaschutzteilkonzepts Mobilität für den Lebens- und Wirtschaftsraum Rendsburg. Die Kreisstadt nimmt bereits zum sechsten Mal teil. Dieses Jahr wird „STADTRADELN“ sowohl in Rendsburg als auch in Büdelsdorf von der Entwicklungsagentur für den Lebens- und Wirtschaftsraum Rendsburg gefördert.

Somit heißt es ab dem 10. Juni wieder: Radeln für ein gutes Klima. Wer öfter sein Auto stehen lässt und mit dem Fahrrad fährt, tut nicht nur etwas für die eigene Gesundheit, sondern auch für den Klimaschutz. 70 Prozent aller zurückgelegten Strecken in der Region Rendsburg sind kürzer als fünf Kilometer und damit ideal für Radfahrerinnen und Radfahrer. Eine Anmeldung zur Teilnahme ist möglich über www.stadtradeln.de/rendsburg. Radelnde können selbst ein Team gründen oder einem bestehenden beitreten, um Kilometer für Rendsburg zu sammeln. Jeder gesammelte Kilometer zählt. Egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen, zum Kindergarten, im Urlaub, allein oder mit Familie und Freunden.
Die Aktion macht Spaß und kann bei besonderem Erfolg mit tollen Preisen belohnt werden. Neben Rendsburg nehmen in diesem Jahr erstmals auch die Stadt Büdelsdorf und der Kreis Rendsburg-Eckernförde teil.

CSD – 22. Juni

CSD – 22. Juni

Wann? 22. Juni, 10:00 - 17:00 Uhr
Wo? Stadtseegelände

Die Rendsburger Regenbogengruppe veranstaltet den CSD Rendsburg unter dem Motto "10 Jahre Regenbogengruppe Rendsburg - 30 Jahre Streichung § 175 - 825 Jahre Stadt Rendsburg". Zahlreiche Vereine und Organisationen, welche die queere Community unterstützen, präsentieren sich an diesem Tag im Stadtpark. Zudem wird ab 12 Uhr eine Demonstration stattfinden.

50-jähriges Jubiläum Gymnasium Kronwerk – Festwoche 17.-22. Juni

50-jähriges Jubiläum Gymnasium Kronwerk – Festwoche 17.-22. Juni

Wann? 17. – 22. Juni
Wo? Gymnasium Kronwerk / Hohes Arsenal

Das Gymnasium Kronwerk wird in diesem Jahr 50 Jahre alt und plant dazu eine Festwoche mit einer Science Show, Theater, Konzert, Ehemaligentreffen und einem Ball.
Der Ball findet am 21. Juni im Hohen Arsenal statt. Alle Infos zu der Festwoche findet ihr direkt auf der Seite des Gymnasium Kronwerk.

 

SHMF Festivaltag – 6. Juli

SHMF Festivaltag – 6. Juli

Wann? 6. Juli, 10:00 – 13:00 Uhr
Wo? Schiffbrückenplatz

Die Stadt Rendsburg begrüßt jährlich das Orchester des Schleswig-Holstein Musikfestivals. Über 100 junge Musiker:innen aus der ganzen Welt nehmen an dem Festival teil, das im Juli und August stattfindet – ihre Unterkunft haben die Musiker:innen des Festivalorchesters im Nordkolleg in Rendsburg. Im Juli feiert Rendsburg die Ankunft der internationalen Musiker:innen mit dem Klassikmove und Festivaltag. Auf einer Bühne auf dem Schiffbrückenplatz werden musikalische Kostproben zum Besten gegeben.

Europäische Jugendspiele – 22.-27. Juli

Europäische Jugendspiele – 22.-27. Juli

Wann? 22. – 27. Juli
Wo? Rendsburg

Seit 1980 führt die Stadt Rendsburg gemeinsam mit ihren Partnerstädten die Europäischen Jugendspiele im olympischen Rhythmus durch. In diesem Jahr ist Rendsburg zum 10. Mal Gastgeberin für etwa 750 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 13 und 20 Jahren aus den Bereichen Sport, Musik und Tanz. In den Sportarten Badminton, Basketball, Fußball (nur Mädchen), Golf, Handball (nur Mädchen), Judo, Leichtathletik, Rudern, Schwimmen, Tennis und Tischtennis werden Wettbewerbe stattfinden. Neben dem sportlichen Aspekt wird es auch Angebote im Kulturbereich geben.

 

Sommerkino im Park – 27. & 28. Juli

Sommerkino im Park – 27. & 28. Juli

Wann? 27. & 28. Juli
Wo? Stadtpark
Der Eintritt ist frei.

Ende Juli verwandelt sich ein Teil des Rendsburger Stadtparks in ein großes Open-Air-Kino. Präsentiert vom Schauburg Filmtheater und dem Kinocenter Rendsburg werden hier täglich drei Filme gezeigt – ein Gefühl von Hollywood im grünen Herzen Rendsburgs.

Ausstellung des Kinderschutzbundes – 19. August - 7. September

Ausstellung des Kinderschutzbundes – 19. August - 7. September

Wann? 19. August - 7. September
Wo? Stadtbücherei Rendsburg

Der Ortsverband des Kinderschutzbundes Rendsburg beteiligt sich am Stadtjubiläum mit einer Ausstellung in der Rendsburger Stadtbücherei mit dem Thema: " Situation der Kinder und Jugendlichen in Rendsburg heute und vor 100 Jahren"

Rendsburger Herbst – 23.-25. August

Rendsburger Herbst – 23.-25. August

Wann? 23. – 25. August
Wo? Rendsburger Innenstadt, vom Paradeplatz bis zum Obereiderhafen

Drei Tage voller Live-Musik, Lebensfreude und Familienprogramm – der Rendsburger Herbst ist das Stadtfest, das zum Treffpunkt für alle Rendsburger:innen und Besucher:innen wird. Nicht nur aus Rendsburg, sondern überregional aus dem gesamten Bundesland strömen die Menschen an dem Wochenende in die Stadt direkt am Nord-Ostsee-Kanal.
Tagsüber gibt es ein buntes und attraktives Familienprogramm, kulturelle Angebote, kulinarische Genüsse, Unterhaltung und in den Abendstunden die Partymeile, die zu ausgelassenem Feiern einlädt. In der gesamten Innenstadt warten Angebote für alle Altersgruppen.

NORLA – 29. August bis 1. September

NORLA – 29. August bis 1. September

Wann? 29. August – 1. September
Wo? Messe Rendsburg

In diesem Jahr findet zum 74. Mal die Norddeutsche landwirtschaftliche Fachausstellung und Verbrauchermesse, die NORLA, statt. An vier Tagen präsentiert die Landwirtschafts- und Verbrauchermesse alles von neuester Landtechnik bis zu erneuerbaren Energien – nicht nur für Vertreter:innen der Landwirtschaft, sondern ebenso für Privatpersonen mit Informationen rund um Haus, Garten und Ernährung. Besonderes Highlight für Familien ist die beeindruckende Landestierschau. Nähere Informationen zu der NORLA finden Sie hier.

SH Netz Cup – 6.-8. September

SH Netz Cup – 6.-8. September

Wann? 06.-08- September
Wo? Kreishafen/Nord-Ostsee-Kanal

Seit über 20 Jahren findet im September auf dem Nord-Ostsee-Kanal direkt in Rendsburg das härteste Ruderrennen der Welt statt. Auf 12.725 Metern treten die internationalen Achter gegeneinander an. Von Breiholz geht es bis ins Ziel unterhalb der Rendsburger Eisenbahnhochbrücke. Das gesamte Wochenende warten sportliche Aktivitäten und Live-Musik direkt am Nord-Ostsee-Kanal auf die Besucher:innen aus der gesamten Region.

Tag des offenen Denkmals – 8. September

Tag des offenen Denkmals – 8. September

Weitere Infos folgen in Kürze.

Konzert der norddeutschen sinfonietta – 20. September

Konzert der norddeutschen sinfonietta – 20. September

Wann? 22. September, 17:00 Uhr
Wo? Christkirche

Zum 200. Geburtstag von Anton Bruckner präsentiert die norddeutsche sinfonietta unter dem Motto „Bruckner200 – Metamorphosen“ in der Christkirche Orchesterbearbeitungen bedeutender Kammermusikwerke von Bruckner und Johannes Brahms.

 

 

VHS-Projektwoche – 23.-27. September

VHS-Projektwoche – 23.-27. September

Wann? 23.-27. September, jeweils 9-16 Uhr
Wo? VHS Rendsburg und im Rendsburger Stadtgebiet

Die fünftägige Bildungsveranstaltung mit dem Titel "Rendsburg, die unbekannte Stadt" richtet sich an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die grundsätzlich Anspruch auf Bildungsurlaub haben, Beschäftigte in öffentlichen Verwaltungen, Politikerinnen und Politiker, Neubürgerinnen und Neubürger sowie alle an Rendsburgs Geschicken Interessierte. Inhaltlich werden sich die Teilnehmer:innen mit wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und aktuellen politischen Fragestellungen auseinandersetzen und die Stadt Rendsburg als vielfältige, bunte Stadt kennenlernen. Geplant sind unter anderem auch verschiedene Exkursionen zu Rendsburger Museen und Institutionen. Weitere Informationen dazu gibt es direkt bei der VHS.

Museumsführung mit arabischer Übersetzung – 2. Oktober

Museumsführung mit arabischer Übersetzung – 2. Oktober

Wann? 02. Oktober, 14:30 Uhr
Wo? Jüdisches Museum im Dr. Bamberger-Haus, Prinzessinstraße 7-8

Der Fachdienst Integration der Stadt Rendsburg lädt zu einer kostenlosen Führung mit dem Titel „400 Jahre Gegenwart“ im Jüdischen Museum ein. Sie findet mit arabischer Übersetzung statt und dauert ca. eine Stunde.
Es wird um vorherige Anmeldung bei Herrn Minkowski unter Tel. 04331 206-1424 oder per Mail an thomas.minkowski@rendsburg.de gebeten.

Museumsnacht Rendsburg – 19. Oktober

Museumsnacht Rendsburg – 19. Oktober

Weitere Infos folgen in Kürze.

6. Rendsburger Tangowoche - 21.-26. Oktober

6. Rendsburger Tangowoche - 21.-26. Oktober

Wann? 21.-26. Oktober

Die Tanzwerkstatt TanzART veranstaltet in Kooperation mit der VHS Rendsburg, dem Musikverein Rendsburg e.V. und dem Kinocenter Rendsburg die 6. Rendsburger Tangowoche.

Am 21.10. zeigt das Kinocenter die deutsch-argentinische Biographie-Doku „Ein letzter Tango“. Am 22., 23. Und 25.10. findet der Tanzkurs „(Endlich) Tango Argentino tanzen lernen“ für Anfänger*innen und Wiedereinsteigende statt. Vor der Ballnacht gibt es die Möglichkeit, an einem Chacarera-Workshop teilzunehmen. Als krönender Abschluss findet am 26.10. die 17. Rendsburger Tangonacht mit dem Hamburg Tango Quintett und DJ Martin Schwutke statt.

Laternenumzug – 29. November

Laternenumzug – 29. November

Weitere Infos folgen in Kürze.

Vergangene Events

Ausstellung im Kunsthaus Möllers – 13. Januar bis 23. März

Ausstellung im Kunsthaus Möllers – 13. Januar bis 23. März

 

Im Künsthaus Müllers wurde eine bunte Mischung aus Landschaften, Stillleben, Blumenmotiven, Meeresbildern, Stadtszenen und anderen realistischen Werken, aber auch ungegenständliche Arbeiten in verschiedenen Stilen gezeigt.

Ausstellung des Kunstforums – Vernissage am 1. Februar

Ausstellung des Kunstforums – Vernissage am 1. Februar

Das Kunstforum Rendsburg veranstaltete die Bilder-Ausstellung "Frischer Wind" in der Mehrzweckhalle Mastbrook, die am 01. Februar im Rahmen einer Vernissage eröffnet wurde.

MOIN FC Benefiz-Cup – 10. Februar

MOIN FC Benefiz-Cup – 10. Februar

Hallenturnier für Mannschaften mit Kreisklassenniveau. Gespielt wurde mit vier Spielern plus Torwart und maximal fünf Auswechselspielern sowie mit einem Futsal-Ball und nach Hallenfußballregeln.
Alle Erlöse der Veranstaltung kamen den Projekten RDkicktbunt und der Familienwerkstatt Rendsburg zugute.

AniMaCoon – 24. Februar

AniMaCoon – 24. Februar

In der Stadtbücherei fand in Kooperation mit der Kulturstiftung Kreis Rendsburg-Eckernförde die Convention für Animé, Manga, Comic und Cosplay statt und begeisterte mit einem abwechslungsreichen Programm inklusive Spiel- und Workshopangeboten.

49. Rendsburger Militärkonzert – 4. & 5. März

49. Rendsburger Militärkonzert – 4. & 5. März

Das Marinemusikkorps Kiel spielte auf Einladung der Stadt Rendsburg, der Altstädter Vogelschützengilde und des Standortältesten in Rendsburg zwei Konzerte im Stadttheater. Der Erlös ging an die Freiwillige Feuerwehr Rendsburg.

Remmi Demmi Musik.Kneipen.Festival – 23. März

Remmi Demmi Musik.Kneipen.Festival – 23. März

Kneipenkultur und Live-Musik – das konnten die Besucher:innen des Remmi Demmi Festival erleben. In mehr als 15 Locations in der gesamten Innenstadt spielten Livebands vier Stunden lang Musik verschiedenster Genres. Mit dem Eintrittsbändchen hatten alle Besucher:innen Zutritt zu allen Lokalitäten und konnten so nach Lust und Laune hin- und herwechseln, je nachdem, wo es ihnen gerade am besten gefiel.

Kunsthandwerker-Markt – 20.& 21. April

Kunsthandwerker-Markt – 20.& 21. April

Mehr als 30 ausgewählte Künstler:innen, Handwerker:innen und Anbieter:innen besonderer Dinge boten bei dieser kreativen Martkveranstaltung im Innenhof des Kulturzentrums eine große Vielfalt an handwerklichen Dingen an. Zusätzlich  Ergänzt wurde die Veranstaltung durch angebotene Spezialitäten und eine kleine Marktgastronomie.

Konzert der norddeutschen sinfonietta – 5. Mai

Konzert der norddeutschen sinfonietta – 5. Mai

Zum 200. Geburtstag von Anton Bruckner präsentierte die norddeutsche sinfonietta in der Christkirche ein beachtliches Frühwerk Bruckners sowie große Orchesterwerke der beiden bedeutendsten Zeitgenossen Bruckners, Johannes Brahms und Richard Wagner.

Familientag der Stadt Rendsburg – 15. Mai

Familientag der Stadt Rendsburg – 15. Mai

Anlässlich des Internationalen Tages der Familie und im Rahmen des 825. Stadtjubiläums bot die Stadt Rendsburg im Innenhof des Hohen Arsenals für alle Familien einen kunterbunten Nachmittag mit Spielen, einer Hüpfburg, einem Zauberkünstler und vielem mehr an. 

Zeitkapselversenkung – 23. Mai

Zeitkapselversenkung – 23. Mai

Schülerinnen und Schüler aller elf städtischen Schulen haben Zeitkapseln bestückt, die an diesem Tag in Anwesenheit der Bürgermeisterin sowie unter Begleitung des Chores der Herderschule auf dem Altstädter Markt versenkt wurden. Befüllt sind die Zeitkapseln mit Gegenständen, die zeittypische Dinge für nachfolgende Generationen dokumentieren, etwa Bilder oder die Tageszeitung. Die Schülerinnen und Schüler haben sich für Schulstempel, gemalte Bilder, die Schulchronik, sehr alte und auch aktuelle Zeugnisse, Stundenpläne, die Schülerzeitung, einen USB-Stick, ein getöpfertes Schullogo, selbst produzierten Honig, Flyer und Plakate entschieden. Außerdem haben sie den Kapseln selbst verfasste Texte beigelegt, in denen sie über ihre Träume, Wünsche und Perspektiven schreiben. Auch die Schulleiterinnen und Schulleiter legten den Kapseln Grußbotschaften in die Zukunft bei. All das ist nun in einer Tiefe von gut 1,50 Metern unter dem Marktplatz sicher und wasserdicht verwahrt.

Gildetag der Altstädter Vogelschützengilde – 25. Mai

Gildetag der Altstädter Vogelschützengilde – 25. Mai

Die Altstädter Vogelschützengilde zu Rendsburg ist die älteste auf Freiwilligkeit beruhende Vereinigung freier Bürger der Stadt Rendsburg. Das Bestehen der Gilde im Jahre 1531 ist urkundlich verbürgt. Im Rahmen ihres jährlichen Gildetages beging die Altstädter Vogelschützengilde den Zapfenstreich auf dem Schlossplatz. Erstmals wurdedabei nicht der neue König der Saison geehrt, sondern sein Vorgänger. Zudem war es das erste Mal, dass der Gildetag an einem Samstag stattfand, statt wie bisher an einem Dienstag. Die Gilde will damit ermöglichen, dass möglichst viele Menschen am Gildetag teilnehmen und dem Umzug Gildebrüder durch die Stadt beiwohnen können. Im Anschluss an den Zapfenstreich zog die Gilde durch die Stadt über den ConventGarten bis zum Rendsburger Schützenverein, wo das Amt des neuen Gildekönigs ausgeschossen wurde.

Traditionsfußballspiel – 25. Mai

Traditionsfußballspiel – 25. Mai

Die geschichtsträchtige Rendsburger Stadtauswahl spielte gegen die Integrations-Kicker des Moin FC. Gepfiffen wurde das Spiel von Special Guest Mirka Derlin (Schiedsrichterin des Jahres 2023). 

Luna 2.0 – Ein HeLa-Musical – 24.-28. Mai

Luna 2.0 – Ein HeLa-Musical – 24.-28. Mai

Mehr als ein Jahr lang arbeitete die Musical-Company am 14. HeLa-Musical mit dem Titel „Luna 2.0“, einer Neuauflage des Musicals, das 2018/19 von Kolleginnen und Kollegen des Helene-Lange-Gymnasiums  (HeLa) geschrieben, komponiert und inszeniert wurde. Über 130 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-12 waren in unterschiedlichen Bereichen beteiligt: im Schauspiel, Musicalchor, Orchester, Tanz-AG, Ton-, Licht- und Videotechnik, Bühnenbau, Maske, Unterstufenchor und Vor-Orchester. Das Musical handelt von einem Konflikt zwischen KlimaaktivistInnen und WeltraumtouristInnen, die teils humorvoll, teils ernsthaft diskutieren, wie man mit unserer Erde umgehen sollte.

Historische Rendsburg-Filme – 30. Mai

Historische Rendsburg-Filme – 30. Mai

Im Kommunalen Kino wurden anlässlich des Stadtjubiläums drei historische Filme aus dem Landesfilmarchiv Schleswig-Holstein gezeigt: "Unsere Stadt Rendsburg" (ca. 1950er Jahre), "Tunnel unter dem Nord-Ostsee-Kanal" (1961) und "Die Rendsburger Drehbrücke" (um 1960).

Gildeball der Neuwerker Scheiben-Schützen-Gilde - 31. Mai

Gildeball der Neuwerker Scheiben-Schützen-Gilde - 31. Mai

Die Neuwerker Scheiben-Schützen-Gilde von 1692 e.V. ist mit ihrer 332-jährigen Geschichte intergraler Bestandteil der Stadtgeschichte. Auch in diesem Jahr lud sie zum Abschluss ihrer Gildewoche zum traditionellen Gilde-Ball ein. Dabei wurde um Mitternacht mit dem Trompetensignatl "Il Silenzio" die Gildewoche abgeschlossen.

 

 

Museumsführung mit russischer Übersetzung – 05. Juni

Museumsführung mit russischer Übersetzung – 05. Juni

Der Fachdienst Integration der Stadt Rendsburg veranstaltete eine kostenlose Führung mit dem Titel „400 Jahre Gegenwart“ im Jüdischen Museum mit russischer Übersetzung.
 

Bürgerfest – 7.-9. Juni

Bürgerfest – 7.-9. Juni

Beim Rendsburger Bürgerfest auf dem Paradeplatz waren alle Bürger*innen und Besucher*innen eingeladen, mit Live-Musik, Akrobatik, Kinderprogramm, Literatur, Festgottesdienst und vielem mehr das 825-jährige Bestehen der Stadt zu feiern. Rendsburger Unternehmen und Einrichtungen präsentierten sich auf dem Bürgerfest mit ihren Produkten und Angeboten. 

Al Rio - Bootshaus Milonga – 8. Juni

Al Rio - Bootshaus Milonga – 8. Juni

Tangofans konnten an diesem Abend Tango tanzen am Fluss zu Tangos aus der Època de Oro vom Rio de la Plata. Präsentiert wurde eine Musikauswahl klassischer, traditioneller Tangos von den DJs Martin und Bernd aus Kiel sowie Silvia aus Flensburg.

Weitere Termine sind am 13. Juli, am 14. September und am 9. November. Weitere Infos erteilt Hella Mahrt per E-Mail: hella@tanzart-hm.de oder telefonisch: 04331 386 00.

Festumzug – 9. Juni

Festumzug – 9. Juni

Unter Beteiligung zahlreicher Rendsburger Schulen, Vereine, Unternehmen sowie der Rendsburger Gilden machte sich ein großer, bunter Festzug auf den Weg vom Willy-Brandt-Platz bis hin zum Paradeplatz, wo das Bürgerfest stattfand.

Museumsführung "400 Jahre Gegenwart" – 9. Juni

Museumsführung "400 Jahre Gegenwart" – 9. Juni

Im Jüdischen Museum wurde unter dem Titel "400 Jahre Gegenwart" eine Führung zu einem bedeutenden Teil Rendsburger Geschichte angeboten. Weitere Infos zum Programm des Jüdischen Museums gibt es hier.

 

Stadtmarketing

Rendsburg Tourismus + Marketing GmbH
Bahnhofstraße 12-16
24768 Rendsburg

Tel.: 04331 663 4510
Mail: info@rd-tm.de

Tourismus

Rendsburg Information
im Alten Rathaus
Altstädter Markt
24768 Rendsburg

Tel.: 04331 663 4566
Mail: tourismus@rd-tm.de